Meine virtuelle Presse

ZDF-Mediathek Videos herunterladen (Download) – Mai 2010

Dies ist eine Überarbeitung eines älteren Artikels und eine Zusammenfassung der dort gesammelten Kommentare.

 

Die öffentlich-rechtlichen Sender stellen Ihre Sendungen im Internet zum Anschauen bereit. Obwohl diese durch die Gebühren finanziert & bezahlt sind, werden sie jedoch nach einer gewissen Zeit wieder „gelöscht“. Wer also eine Sendung länger aufbewahren möchte, oder diese im Zug (ohne Internetverbindung) anschauen will, muss sich das gewünschte Video also herunterladen – so wie man auch ein Hörbuch runterladen muss, um es unterwegs zu hören.

Und so funktioniert das bei der ZDF-Mediathek unter Linux:

  1. Die ZDF-Mediathek in die HTML-Version umschalten:
    Screenshot: HTML-Version
  2. Link zur „Windows Media Player“ Datei kopieren (je nach gewünschter Qualität, die Auflösung wählen):
    Screenshot: Linkadresse kopieren
  3. Folgende Zeile im Terminal speichert das Video auf der Festplatte:
    curl VIDEO-URL  | grep mms: | cut -d " -f 2 | xargs -n1 mplayer -dumpstream -dumpfile DATEINAME.wmv
    wobei VIDEO-URL durch die kopierte Link-Adresse zu ersetzen ist, und DATEINAME für den genwünschten Dateinamen steht.
  4. Selbstverständlich kann man sich auch das ganze in ein Shellscript packen. Man muss dies aber nicht tun 🙂
This entry was posted in Freedom, Kinderweb, Linux, Tech-Stuff, Uncategorized. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback: Trackback URL.

21 Comments